In einer Schale lag ein mit Flüssigkeit bedecktes Stück Papier auf dem allmählich eine Blume sichtbar wurde. Eine Fotografie meines Bruders, aufgenommen Mitte der 1950er Jahre im Grugapark Essen/NRW. So kam ich erstmals mit der Fotografie in Berührung. Unzählige Nächte habe ich später im Fotoclublabor im alten Rheintorturm mit Peter Knopp (Gründungsmitglied), oft bis weit nach Mitternacht, zugebracht, um meine Dias zu Papier zu bringen. 1960 kaufte ich mir meine erste Kamera, eine Kodak Retina. Seit 2002 fotografiere ich mit Nikon DSLR Kameras. Mitglied im Fotoclub Konstanz bin ich seit 1971. Meine Fotos entwickle und bearbeite ich mit Adobe Photoshop.

Kontakt: heinrich.jordan@fotoclubkonstanz.de